5 Gründe gegen einen ghostwriter

Bist du so verzweifelt, dass du bereits nach einem ghostwriter suchst? Hast du keine Lust deine Arbeit selbst zu schreiben, weil es dir zu viel Aufwand ist oder du in Zeitnot bist? Hier schreibe ich, warum ein ghostwriter keine Lösung ist.

Du hast keine Kontrolle, ob der ghostwriter ein Plagiat abgibt

Auch ghostwriter wollen mit möglichst wenig Aufwand Geld verdienen. Du selbst kannst nicht kontrollieren, welche Qualität die Arbeit hat, die dein ghostwriter abliefert. Du riskierst sogar, dass dir dein Titel später wieder aberkannt wird sollte rauskommen, dass deine Arbeit ein Plagiat ist. Es wird kolportiert, dass man dafür sogar sein Ministeramt verlieren kann.

Du hast immer Angst, dass es rauskommt

Du kannst dir nie sicher, dass die Wahrheit nicht doch ans Licht kommt. Und sei es nur durch einen blöden Zufall. Vielleicht hat dein ghostwriter eine Steuerprüfung und man findet eine Rechnung oder deine Arbeit auf dem Computer. Vielleicht verplapperst du dich, weil du zwei Bier zu viel getrunken hast. Vielleicht musst du später doch selbst eine Arbeit schreiben und es fällt jemandem auf, dass dein eigener Schreibstil ganz anders ist als der des ghostwriters in deiner Abschlussarbeit.

Du kannst nicht sicher sein, dass er dicht hält

Der ghostwriter hat sehr viel Macht über dich, auch wenn er einen Vertrag zur Geheimhaltung unterschreibt. Letztendlich nützt es dir nichts, wenn jemand Vertragsbuch begeht und dein Ruf trotzem ruiniert ist sollte der ghostwriter „singen“.

Du wirst nie wissen, ob du es nicht doch geschafft hättest

Jede akademische Arbeit bedeutet auch persönliche Weiterentwicklung. Du vergibst diese Chance, wenn du deine Arbeit nicht selbst schreibst. Und du musst immer mit dem Zweifel leben, ob du wirklich nicht selbst dazu in der Lage warst.

Du kannst nie dieses Glücksgefühl erleben, eine von dir geschriebene Arbeit in Händen zu halten

Ein großes Projekt abzuschließen setzt viele Endorphine frei. Es ist ein unglaubliches tolles Gefühl, die ausgedruckte und gebundene Arbeit vor sich zu haben und zu wissen: das habe ich geschrieben! Betrachte es wie einen Olympiasieg. Sportler trainieren jahrelang für diesen einen Moment. Bei der Abschlussarbeit ist es ähnlich: allein für diesen Moment ist die ganze Arbeit die Mühe wert.

 

Es gibt bessere Lösungen als einen ghostwriter! Vielleicht interessierst du dich ja für ein Coaching, um deine Bachelorarbeit oder Masterarbeit besser, schneller und strukturierter zu schreiben? Hier findest du mehr Informationen über mein Angebot Coaching Bachelorarbeit und das Coaching Masterarbeit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.