Ich coache Sie bei der Durchführung Ihrer empirischen Arbeit vom Design der Studie bis zur Auswertung. 

In vielen Fachgebieten bilden empirische Abschlussarbeiten state-of-the-art. Studierende lernen in Statistik- und Methodenkursen theoretisch, wie empirische Studien durchzuführen sind.

Die Praxis sieht jedoch anders aus. Das Design einer empirischen Studie und eines Fragebogens sind für viele Studierende schwer. Empirische Daten präsentieren sich in der Regel nicht so schön und eindeutig wie in den Fallbeispielen der Lehrveranstaltung.

Empirische Arbeiten bedürfen zweier Kompetenzen:

  • Kenntnisse im Design empirischer Erhebungen: Hypothesen müssen in Fragen umgewandelt werden, zur Durchführung statistischer Verfahren ist ein metrisches Skalenniveau notwendig, die Fragen sollten verständlich, eindeutig und neutral formuliert werden und die Stichprobe sollte die Grundgesamtheit repräsentieren.
  • Statistische Kenntnisse: Es ist unerlässlich das Methodenspektrum zu kennen und einzelne statistische Verfahren auch durchführen und interpretieren zu können.

Das Untersuchungsdesign bestimmt die statistischen Auswertungsmöglichkeiten. Eine schlecht gestellte Frage ist in der Auswertung nutzlos. Das falsche Skalenniveau (in der Regel nichtmetrisches Skalenniveau) macht eine Frage unbrauchbar für viele weiterführenden Analyseverfahren.

Was biete ich an?

Mein Angebot im Bereich empirischer Arbeiten umfasst sowohl das Design der Studie als auch deren Auswertung:

Überprüfung Ihres Untersuchungsdesigns inkl. des Fragebogens

  • Können Sie mit Ihrem Untersuchungsdesign Ihre Forschungsfrage beantworten?
  • Ist Ihr Untersuchungsdesign methodisch sauber?
  • Erfüllen die Fragen die Anforderungen der statistischen Methode, die Sie durchführen möchten?
  • Sind die Fragen verständlich, eindeutig und neutral formuliert?
  • Ist die Reihenfolge der Fragen im Fragebogen logisch, so dass keine Verzerrungen auftreten?

Unterstützung bei der statistischen Analyse

  • Methodenberatung: Welche Methoden können Sie zur Auswertung heranziehen?
  • Entwicklung eines Auswertungsplans
  • Hilfestellung bei der Durchführung der statistischen Analyse
  • Hilfe bei der Interpretation von Daten
  • Ursachenforschung, falls die Daten ungewöhnliche Ergebnisse zeigen

Mein Methodenspektrum reicht von uni- (z.B. arithmetisches Mittel, Standardabweichung), bi- (z.B. Korrelationsanalyse, t-Tests), bis hin zu multivariaten (z.B. multiple Regressionsanalyse, Varianzanalyse, Faktorenanalyse, Clusteranalyse) Analyseverfahren. Spezialkenntnisse habe ich im Bereich linearer Strukturgleichungsmodelle, sowohl kovarianzbasiert („LISREL“) als auch varianzbasiert („PLS“).

Wie ich arbeite

Wichtig ist mir mein Wissenschaftsethos: Ich unterstütze Sie, tun müssen Sie jedoch selbst. Ich helfe Ihnen zu verstehen, was Sie machen, wie Sie eine statistische Analyse durchführen und wie Sie die Daten interpretieren. Ich bereite Sie so gut vor, dass Sie selbst die Methode anwenden, in einer Defensio verteidigen und Fragen dazu kompetent beantworten können.