Eine der wichtigsten Arten, seine Promotion zu finanzieren, ist ein Stipendium. Wenn sie nicht das Glück haben ein Stipendium im Rahmen eines strukturierten Promotionsprogramms zu erhalten, besteht die Möglichkeit sich bei anderen Stipendiengebern zu bewerben. Am bekanntesten sind die großen Begabtenförderwerke der Parteien in Deutschland, Kirchen und Gewerkschaften.

Ihre Eintrittskarte für eine erfolgreiche Bewerbung ist ein Exposé über Ihr Promotionsprojekt. Hier stellen Sie Ihr Forschungsprojekt vor, zeigen seine Aktualität und gesellschaftliche Relevanz, skizzieren Ihr methodisches Vorgehen und legen einen Arbeits- und Zeitplan vor. Angesichts der großzügigen finanziellen Unterstützung von bis zu 1.500 Euro ist die Konkurrenz um Promotionsstipendien groß. Eine Investition in hervorragende Bewerbungsunterlagen zahlt sich also aus.

Möchten Sie zur Finanzierung Ihrer Doktorarbeit ein Stipendium beantragen und eine Bewerbung einreichen?

Sind Sie unsicher, ob Ihre Bewerbungsunterlagen Exzellenzkriterien erfüllen?

Möchten Sie, dass jemand Außenstehendes über Ihre Unterlagen schaut und Ihnen Feedback zu Ihrem Exposé gibt?

Was biete ich an?

Ich coache Sie im Hinblick auf ihre Bewerbung um ein Promotionsstipendium. Ich selbst habe mich für meine Doktorarbeit erfolgreich für ein Stipendium einer großen Begabtenförderung beworben und den Bewerbungsprozess durchlaufen.

  • Erarbeitung der Bewerbungsunterlagen
  • Verfassen eines Exposées/Proposals
  • Überprüfung des Arbeits- und Zeitplans
  • Feedback zu Ihren Bewerbungsunterlagen
  • Vorbereitung des Bewerbungsgesprächs

Wie ich arbeite:

Wichtig ist mir mein Wissenschaftsethos: Ich unterstütze Sie in der Darstellung Ihrer Person und Ihres Forschungsprojektes. Ihre Bewerbung ist aber Ihr eigenes Baby. Ich helfe Ihnen, sich authentisch zu präsentieren. Letztendlich kommt es darauf an, dass Sie als Person überzeugen und die Stipendiengeber Vertrauen entwickeln, dass Sie und Ihr Projekt förderungswürdig sind.

Ich stelle Fragen, die Ihnen helfen Ihre Persönlichkeit mit allen Facetten darzustellen. Ich schaue Ihre Bewerbungsunterlagen durch und gebe ihnen Tipps für Verbesserungsmöglichkeiten. Ich gebe Ihnen Feedback auf Ihr Exposé. Sie entscheiden selbst, wie Sie mit diesem Feedback umgehen.

Das Coaching findet entweder vor Ort in Wien oder per Skype statt.

Kontaktieren sie mich.